Der Verein

Im April 1990 wurde das Kuratorium Schloss Klippenstein und sein Statut durch die Stadtverordneten der Stadt Radeberg bestätigt. Getragen wurde die Idee des Kuratoriums vornehmlich vom damals amtierenden Museumsleiter Rudolf Limbach, Stadtarchitekt Dr. Peter Lunze, Dieter Rentsch und Herbert Müller. Um die Aktivitäten auch wirtschaftlich absichern zu können, wurde am 16. Juni 1993 der Verein Schloss Klippenstein e.V. gegründet, der zurzeit 61 Mitglieder zählt.

Der Zweck der Arbeit des Vereins besteht in der Förderung der Restaurierung, der historisch getreuen Erhaltung und Wiederherstellung des Schlosses. Im Mittelpunkt steht der Ausbau von Schloss Klippenstein als kulturelles Zentrum der Stadt Radeberg. Der Verein wirbt dazu Spenden ein, um die begrenzten kommunalen und staatlichen Mittel zu ergänzen. Auf dem Wege der geselligen Vereinstätigkeit soll die Verbundenheit zu Schloss, Stadt und Umgebung entwickelt werden.

Als Vereinslogo wurde die Ansicht des Renaissanceportals oberhalb der Fürstenreittreppe gewählt.

Mitglied im Verein kann jede Person, Körperschaft und Gesellschaft des In- und Auslandes werden.

Vereinsadresse

Schloss Klippenstein e.V.
Schlossstraße 6
01454 Radeberg

Telefon: 03528/44 26 00
Telefax: 03528/45 57 85

Vorstand

Vorsitzender

Eckard Müller

Erster Stellvertretender Vorsitzender

Steffi Dauphin

Zweiter Stellvertretender Vorsitzender
 / Schatzmeister

Ulrike Bennewitz

Schriftführer

Brigitte Rietschel

Beisitzer

Katja Altmann
Evemarie Heinze
Christoph Baunacke

Spendenkonto

Vereinskonto, Vermerk "Spende"
Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE88 8505 0300 3000 1568 19  BIC: OSDDDE81XXX
BLZ: 850 503 00  Konto-Nr.: 3 000 156 819

 

 

Der Verein ist unter Nr. VR-8605 im Vereinsregister beim Amtsgericht Dresden eingetragen.