Klingendes Schloss – Musik macht Freude

Familientag am Sonnabend, dem 21. Oktober von 14 bis 18 Uhr

Klingen und mitschwingen! Vom Gewölbekeller bis zum fürstlichen Jagdzimmer verwandeln sich die alten Räume auf Schloss Klippenstein am Samstag, dem 21. Oktober von 14 bis 18 Uhr zu Klangräumen und der Festsaal zu einer Kinderbühne mit vielfältigem Musikprogramm.

Alle drei Radeberger Musikschulen – die Musikschule Herrmann, das Klanghaus – Musikschule im Ev.-Luth. Kirchspiel Radeberger Land und die Kreismusikschule – verzaubern mit klassischen Instrumenten, musikbegeisterten Lehrern und ergreifenden Klängen das Schloss. Aus dem Langbeinzimmer grüßen Streicher die Ohren, in der Schwarzküche tönen die Bläser und im Jagdzimmer lauschen Kinder fantasievollen Klanggeschichten oder bauen Trommeln. Liebhaber von köstlichen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen folgen ihrer Nase ins Café BRAZIL.

Familien mit Kinder lebten von Beginn an auf Schloss Klippenstein. Und seit dem Mittelalter erfüllten die verschiedenen Herrscher ihr Schloss mit Musik. Das kann man spüren und an diesem Tage besonders erleben. Anfassen, Mitmachen, Singen und Musizieren sind ausdrücklich erwünscht!

Musik bereitet Freude, egal ob Jung oder Alt, Klein oder Groß, Dick oder Dünn, Hochbegabt oder Tiefbegabt. Probiert es einfach selber aus!

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Sächsischen Epilepsiezentrum Kleinwachhau inklusiv – das heißt offen für alle – ausgerichtet. Dank der finanziellen Unterstützung der Wohnbau Radeberg und der Aktion Mensch wird Kindern ein tolles Programm geboten.

Eintritt: 4 EUR/ ermäßigt 2 EUR / Kinder unter 6 Jahren frei. Tipp: Familienkarte für 10 EUR!