Rittertage – Erlebnispädagogische Projekte (6.–8. Kl.)

Geschichte zum Anfassen ohne Klischees bieten diese Projekttage. Erkenntnisse über das Leben im Mittelalter gewinnt man durch Probieren und Experimentieren. Auch die Kampfkunst gehört dazu!

Halbtages-, Tages- und Mehrtagesprogramme
Sekundarstufe I (Geschichte 6. - 8. Kl.)

Halbtagesprogramm (3 Stunden):
Pauschal bis 30 Personen 170 EUR / 150 EUR für Radeberger Schulen (inkl. Schlosseintritt)

Tagesprogramm (6 Stunden):
Pauschal bis 30 Personen 330 EUR / 300 EUR für Radeberger Schulen (inkl. Schlosseintritt)

In unserem intensiv betreuten Tagesprogramm erhalten die Jugendliche einen umfassenden Einblick in das Leben im Mittelalter. Die inhaltliche Vermittlung wird dabei durch vielfältige praktische Beispiele und handlungsorientierte Angebote ergänzt.

Ein mittelalterliches Spontanrollenspiel rund um die Ermordung eines Oberlausitzer Landvogts lädt zum Erleben des Ständewesens der Ritterzeit ein. Die scheinbar fest gefügte Macht konnte schnell in Unordnung geraten. Mit Schwert, Pfeil und Bogen und der Übung der sieben Künste erhielten sich die adeligen Ritter ihre Macht. Lernt in Übungen und Spielen die sieben Künste selber kennen! Die Rittertage laden dazu ein, verschiedene Inhalte und daran geknüpfte Praxismodule zu kombinieren.

In Kooperation mit twosword – Historischer Schwertkampf.

Zur Wahl stehen zum Beispiel: Unterricht im Bogenschießen, der Bau von Pompfen, Burgerstürmung mit angeleiteten Pompfenkampf, Schwertkampftraining, Schneidtest mit dem scharfen Schwert oder Wappenkunde mit Fertigung eines Wappenschildes.

Pompfen oder Polsterwaffen sind Nachbauten von Waffen aus weichen Materialien und dienen der gefahrlosen Simulation eines realen Kampfes.

In Kooperation mit twosword – Historischer Schwertkampf.

Weitere Informationen und Anmeldung

Mindestteilnehmer / Preise

Alle Angebote (außer Erlebnistage) buchbar ab 10 Personen
Erlebnisttage ab 20 Teilnehmer

Begleitende Lehrer, Erzieher und Erwachsene sind stets kostenfrei.

Alle Preise sind inklusive Schlosseintritt und Materialien.

Radeberger Kitas und Schulen bezahlen den ermäßigten Preis.

Anmeldung / Stornierung

Bitte melden Sie Ihr Programm beizeiten an. Wir beraten Sie gerne!

Telefon: 03528 442600
kontakt@schloss-klippenstein.de
Kontakt-Formular

Sie erhalten eine Buchungsbestätigung per E-Mail.

Bitte seien Sie 5 Minuten vor Beginn der Veranstaltung an der Museumskasse.

Absagen sollten spätestens 24 Stunden vor der Veranstaltung erfolgen.

Räume mieten

Für ein Essen bei Tisch, Besprechungen, Tagungen und Feiern können Sie zusätzlich Räume mieten. Für diesen Fall wird ein gesonderter Mietvertrag abgeschlossen.

Barrierefreiheit und Inklusion

Barrierefreiheit und Inklusion

Jede Führung passen wir ihren Bedürfnissen an und planen diese auch speziell für mobilitätseingeschränkte Personen, für Menschen mit Sehbehinderung sowie blinde und gehörlose Menschen. Auch Menschen mit geistiger Behinderung haben Freude an unseren Führungen. Bitte sprechen Sie uns einfach an!

Info-Newsletter für Erzieher und Lehrer bestellen

Unser Newsletter für Erzieher und Lehrer informiert Sie zweimal jährlich über unsere aktuellen Angebote.

Unseren Service können Sie jederzeit über einen Link direkt im Newsletter abbestellen. Wir halten uns selbstverständlich an die Richtlinien des Datenschutzes.

Bitte wählen Sie, welche Angebote für Sie interessant sind:

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.