Kammermusik "Quatrovaganti"

Das Streichquartett Quatrovaganti spielt Werke von Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) und Michael Čakrt (1924 – 1997).

Die „vier Landstreicher“ sind ein deutsch-tschechisches Ensemble mit

Adéla Drechsel Mišoňová - Violine
Ovidiu Simbotin - Violine
Sebastian Mickelthwate - Viola
Rolf Müller - Violoncello

Mit altem Instrumentarium streifen sie in musikalischen Landschaften herum und fördern spannende Musikerlebnisse zu Tage.

Das Konzert wird von der Brücke/Most-Stiftung mit freundlicher Unterstützung der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und des VVO veranstaltet.

 

Eintritt: 12 EUR / ermäßigt 10 EUR

Reservierte Karten bitte 30 min vor Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse abholen.

Ort: Schloss Klippenstein Festsaal

Zurück