Vermietung

Entgeltverordnung zur Nutzung von Räumen im Schloss Klippenstein

Das obere Stockwerk des Südflügels, der Innenhof und der untere Schlosshof können für kommerzielle, private oder kulturelle Zwecke gemietet werden.

Dafür werden folgende Gebühren erhoben:

Festsaal /Südflügel
Bankettbestuhlung: 72 Personen

Konferenz: 100 Personen

400,00 €

Jagdzimmer /Südflügel
25 - 30 Personen

150,00 €

Kleiner Saal /Südflügel
15 Personen

50,00 €

Innenhof

200,00 €

Unterer Hof

200,00 €

Die vorhandene Ausstattung kann gegen

folgende Gebühren genutzt werden:  

Tonanlage

50,00 €

Beamer bis 6 Stunden

50,00 €

    jede weitere Stunde

20,00 €

Geschirr, Besteck, Gläser
   (wie vorhanden)

50,00 €

Die Vermietung schließt die Nutzung von Küche, Toiletten und vorhandenem Mobiliar sowie bei Anmietungen im Südflügel die Garderobe und den historischen Küchenraum mit ein.

Die Gebühren gelten für eine Mietzeit von 12.00 bis 12.00 des nächsten Tages. Für jede weitere Stunde werden 10 % des Raumpreises berechnet.

Für kurzzeitige Vermietungen werden je Stunde 10 % des Raumpreises, jedoch mindestens 50,00 € berechnet.

Für die Nutzung kann eine Kaution in Höhe von 100 % des Nutzungsentgeltes, jedoch mindestens 50,00 € erhoben werden.

Wenn die Anmietung der Durchführung von kulturellen Veranstaltungen für die Öffentlichkeit dient, durch eingetragene gemeinnützige Vereine oder Mitglieder des Vereins Schloss Klippenstein erfolgt, kann eine Ermäßigung der Nutzungsgebühren beantragt werden.

Diese Gebührenordnung tritt am 1. August 2008 in Kraft.


Gerhard Lemm
Bürgermeister

Radeberg, den 30. Mai 2008