25. Jahre Schlosskaspereien
800 Jahre Radeberg

27. bis 29. September 2019

Der Verein Schloss Klippenstein e.V. lädt zu den Radeberger Schlosskaspereien ein!

Die Schlosskaspereien sind ein lebendiges Familienwochenende. Im Spielplan stehen Veranstaltungen für kleine und große Fans. Das traditionelle Puppentheaterfest besticht durch seinen verspielten Charme, seine familiäre Gemütlichkeit verbunden mit künstlerischem Anspruch.

Eintrittspreise

Gruppen
Kinder 2,50 € / Erwachsene 3 €
Einzeln
Kinder 3 € / Erwachsene 5 €

Abendveranstaltung
»Theater und Kulinarisches:

18.30 Uhr Spielbeginn 1. Stück
19.30 Uhr Schlemmerbuffet
20.30 Uhr Spielbeginn 2. Stück
Erwachsene 19.50 €
(inklusive kulinarisches Angebot)

Achtung: Karten für Theater & Kulinarisches sollten wegen begrenzter Plätze im Vorverkauf erworben werden. Am Abend sind nur Restkarten erhältlich.

Vorbestellungen

auf dem Schloss,
unter kontakt@schloss-klippenstein.de
oder per Telefon 03528 442600

Es werden max. Vorbestellungen bis zu 60 % der Raumkapazität vorgenommen. Mindestens 40 % sind an der Tageskasse erwerbbar.

Vorbestellungen sind bis spätestens 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abzuholen. Danach besteht kein Anspruch auf die Karten.

Änderungen vorbehalten!

Das Programm

(Änderungen vorbehalten)

Freitag, 27.09.2019

09:15 Uhr - Saal
10:15 Uhr - Saal

Tischlein deck dich, Esel streck dich und Knüppel aus dem Sack

Männel, Oppach
Details anzeigen

Theater und Kulinarisches

18.30 Uhr - Ausstellungsraum

Kasper und des Wolfes schauriges Geheul

Lutz Männel, Oppach

19.30 Uhr - Oberes Foyer

Schlemmerbuffet

 

20.30 Uhr - Saal

Königs Weltreise

Schattentheater
Marie Feldt, Peter Müller,
Theater Handgemenge

Details anzeigen

Samstag, 28.09.2019

15 Uhr - Ausstellungsräume

Der Froschkönig

Anika Petzold
Details anzeigen

 

16 Uhr - Saal

Vom Igel, der keiner mehr sein wollte

frei nach der Geschichte von Isolde Stark
Peter Müller, Theater Handgemenge
Details anzeigen

Sonntag, 29.09.2019

10 Uhr - Saal

Hase und Igel

nach den Brüdern Grimm
Hans-Joachim Pandel
Pandels Marionettentheater

Details anzeigen

 

15 Uhr - Saal

Die Zauberlaterne

nach Körner
Hans-Joachim Pandel
Pandels Marionettentheater

Details anzeigen

 

16 Uhr - Ausstellungsraum

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Karl Gündel
Kleines Salontheater Dresden

Details anzeigen

 

17 Uhr - Saal

Der kleine Drache und die schrökliche Prinzessin

Anika Petzold
Details anzeigen

Programm Details

Freitag, 29.09.2019

Königs Weltreise
Foto: Jörg Metzner

Theater & Kulinarisches

Kasper und des Wolfes schauriges Geheul

Puppenspieler Lutz Männel setzt Marionetten, Flachfiguren, Hand- und Mimikpuppen und sich selbst unter Beteiligung des werten Publikums in Szene, um einen Streifzug durch schaurige klassische Balladen, Szenen einer Ehe und die Philosophie des Wolfes zu unternehmen. Ein schaurig schöner Spaß mit zu Goethes Reimen, tanzenden Gerippen, einem hölzernen Donkosakenchor und einer Streitmacht von Handpuppen aus der DDR-Konsumgüterproduktion. Mit dabei Youtubebewohner Wolfred Wolf.

18.30 Uhr. Ausstellungsraum
Für Erwachsene. Circa 60 Minuten
Lutz Männel, Oppach

Schlemmerbufett

19.30 Uhr. Oberes Foyer

Königs Weltreise

Ein König, eine Frau, ein verrücktes Volk, Gießkannen, Regenschirme und eine höchst sonderbare Geschichte. Eine surreale und abenteuerliche Reise um die halbe Welt und mehr als sechzig Mitwirkende werden mit Hilfe extravaganter Figuren- und Lichttechnik in den Schatten gestellt. – »Mit Wortwitz, verbaler und optischer Vieldeutigkeit in Szene gesetzt. Phantastische Bilder und Klangstrukturen, die das Qualitätssiegel Kunstwerk völlig unstrittig verdienen.« »Wie sehr dabei die schwebend leichte Form der Erzählung auch den Raum für ansteckenden und erfrischenden Humor bot, bewies der Blick ins Publikum. Staunen, Lachen und zum Schluss tobender Applaus hatten sich jedes Einzelnen bemächtigt.«

20.30 Uhr Saal
Für Erwachsene. Circa 80 Minuten
Marie Feldt, Peter Müller, Theater Handgemenge

19,50 EUR inklusive kulinarisches Angebot
Karten bitte vorbestellen - Restkarten an der Abendkasse

Sonntag, 23.09.2018