EISBRENNER fragt nach bei HEINE

Am Buß- und Bettag gestaltet Tino Eisbrenner mit seinen musikalischen Mitstreitern Heiner Frauendorf -p./akk und Sonny Thet (Bayon) - Cello  eine "sinnliche, zeitgemäße, vergnügliche und politisch brisante Konzertlesung in zwei Akten".
1. Akt - Heinrich Heine "Deutschland. Ein Wintermärchen"
2. Akt - Eisbrenners "Nachtgesang" (Eigenes und Geborgtes)
 
Kartenpreis: 15 €uro
 
Voranmeldung erwünscht, reservierte Karten müssen 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abgeholt werden.

Ort: Festsaal

Zurück