Die verlorene Melodie - KinderOrchester Radeberg e. V.

Die verlorene Melodie - Auftritt des KinderOrchesters Radeberg e. V.

Jung und Alt dürfen sich auf die musikalische Geschichte von Anne Terzibaschitschs gleichnamigen Notenheft in der Bearbeitung von Dimitri Arnst freuen. Zum 25. Jubiläum der Musikschule Herrmann übte das KinderOrchester Radeberg e. V. fleißig für diese Festaufführung. Das junge Orchester feiert gleich sein 5-jähriges Bestehen mit. 

Dauer circa 30 Minuten. Der Eintritt ist frei!

Die verlorene Melodie ist ein Kinderprojekt, von Kindern für Kinder und Erwachsene. Domenico, der kleine Clown liebt sein Leben in einem kleinen Zirkus. Jeden Abend nach der Vorstellung summt er seine eigene Melodie, die aus seinem Inneren zu kommen scheint, vor sich hin und betrachtet glücklich die Sterne. Doch eines Tages passiert es: Domenico fällt die Melodie einfach nicht mehr ein. Sie ist verschwunden. Er ist so traurig darüber, dass er aufbricht, um seine Melodie zu suchen und alle fragt, die er unterwegs trifft. Da ist der Wind. Hat er sie weggetragen? Oder das Mädchen. Es hopst so fröhlich über die Wiese. Sie hat sie vielleicht gehört oder gesehen? Und der düstere Wald, sollte er die Meloldie verschluckt haben?

Unterstützt wird das KinderOrchester durch Kinder der musikalischen Früherziehung der Musikschule Herrmann und die Malerin Ute Wiesenhütter aus Dresden erweckt mit farbenfrohen Bildern Clown Domenico zum Leben.

Ort: Schloss Klippenstein Festsaal

Zurück