Klavierkonzert mit Tommy Naumann

Von 2001 bis 2011 nahm Tommy Naumann Klavierunterricht und von 2005 bis 2008 zusätzlich Schlagzeug- und Percussions-Unterricht an der Kreismusikschule Kamenz/Bautzen.

Seit 2004 absolviert er außerdem eine Akkordeonausbildung an der Musikschule Fröhlich. In den Jahren2006 und 2008 konnte er erfolgreich am Wettbewerb "Jugend musiziert", in der Kategorie Klavier solo, teilnehmen. Ab 2011 setzte er bis 2017 den Klavierunterricht (Klassik, Jazz) am Heinrich-Schütz-Konservatorium in Dresden fort, wo er dafür 2012, 2013 und 2015 ein jährliches Stipendium erhielt. 2011 belegte er beim Quantz-Musikpreis, welche im Festsaal von Schloss Klippenstein stattfand, den 1. Platz in der Kategorie Klavier solo. Weiterhin saß er in der Saison 2015/16 für die Werkstatt Bigband der Musikhochschule Carl Maria von Weber Dresden am Piano.

Neben seinem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Dresden und seiner beruflichen Tätigkeit gibt er weiterhin lokale Konzertabende, wie zum Beispiel Zusammenarbeit mit dem Kulturtreff des Fördervereins des Ferdinand-Sauerbruch-Gymnasiums Großröhrsdorf oder ist bei Ausstellungseröffnungen im Schloss Klippenstein für die musikalische Umrahmung verantwortlich.

Tommy Naumann wird in seinem Konzert Komponisten von Klassik bis Moderne spielen.

Eintritt: 12 EUR / ermäßigt 10 EUR

Reservierte Karten bitte 30 min vor Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse abholen.

Ort: Festsaal

Zurück