Künstliche Intelligenz - ein Klangstück in 3 Akten auf 8 Kanälen

Wenn alle smart sind, wer ist dann der Dumme?

Verzeihung, das war jetzt sicher zu direkt, so wird das nichts.

Oder vielleicht doch, man sagt, auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil.

Andererseits sollte man das Kind nicht mit dem Bade ausschütten.

Bisschen viel Sprichwortgetöse?

Naja – solange die KI das noch nicht so versteht, wie es gemeint ist,

haben wir Zeit. Da sind wir die smarten. Aber es wird langsam knapp.

Gut, dass wir darüber reden. Und nicht nur das. Lassen sie sich auf eine multimediale

Reise durch digitale Welten einladen, tiefsinnig, unsinnig, respektlos und unterhaltsam.

 

Idee + Konzeption: Arend Schwenke (Klangton Dresden)

Co-Produktion: Dirk Schumann

 

Eintritt: 12 EUR / ermäßigt 10 EUR

Reservierte Karten bitte 30 min vor Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse abholen.

Ort: Schloss Klippenstein

Zurück