Kunstvortrag von Dr. Marianne Risch-Stolz "Marc Chagall (1887 - 1985)"

Marc Chagall gilt als ein Künstler, der mit seinem Werk einen wesentlichen Beitrag zur christlich-jüdischen Versöhnung geleistet hat. Häufig wird Chagall wegen seiner Kombination von fliegenden Motiven als Surrealist bezeichnet, jedoch ist der Künstler tief verwurzelt in seinem jüdischen Glauben und der russischen Volkskunst, so dass er eine Sonderstellung innerhalb seiner Zeit einnimmt.

Seine Bibelillustrationen sind wegweisend, die er zu verschiedenen Zeiten stets weiterformuliert und später immer wieder in seinen farbintensiven Glaskunstwerken zitiert. Seine Werke werden als bildkräftig, farbenfroh, melancholisch, euphorisch und immer etwas schräg bezeichnet. Der Flugtraum, ein charakteristisches Element in seinem Gesamtwerk, wird bei ihm zum Lebensgefühl. 

Der Kunstvortrag  wird von der Kreisvolkshochschule Bautzen - Außenstelle Radeberg - veranstaltet.

Die Kursgebühr beträgt pro Teilnehmer 6,50 €.

Anmeldungen und weitere Informationen:

Kreisvolkshochschule Bautzen
Außenstelle Radeberg
Heidestr. 70 / Haus 223
01454 Radeberg
Tel.: 03528 416383

 

Ort: Museum Schloss Klippenstein Festsaal

Zurück