Herr Mozart wacht auf

Eva Baronsky und Tobias Forster

Der Mann, der sich nur daran erinnert, am Vorabend als Wolfgang Amadé Mozart auf dem Sterbebett gelegen zu haben, kann sich die bizarre Umgebung nicht erklären, in der er erwacht: Musik ohne Orchester, Fuhrwerke ohne Pferde, Licht ohne Kerzen. Ist er im Vorhof zur Hölle oder im Paradies angelangt, und vor allem: mit welchem Auftrag? Ein göttlicher Spaß, verblüffend und tragikomisch, ein Spiel mit Zeiten und Identitäten.

Eva Baronsky liest aus ihrem Roman “Herr Mozart wacht auf” und wird von Tobias Forster am Klavier begleitet.

Genießen Sie den Abend bei einem guten Glas Wein und kleinen Leckereien.

Eintritt: 15 EUR, ermäßigt 10 EUR

Zurück