Tschechisch - Deutsche Kulturtage
Klavierabend mit Jan Jiraský

Jan Jiraský, einer der führenden tschechischen Pianisten und Preisträger internationaler Klavierwettbewerbe, gestaltet einen Klavierabend der sich auf die Partnerregion des Festivals bezieht und sich dem Themenschwerpunkt «vor und nach 1989» widmet.

So erklingen u.a. "Drei Stücke für Klavier von Klement Slavický (1910 - 1999), dessen Kompositionen von der mährischen Volksmusik und den Werken Leoš Janáčeks inspiriert sind. Seine Musik galt nach 1950 als nicht konform mit den Vorstellungen der sozialistischen Regierung und konnte sich erst nach 1989 voll etablieren. Zudem dürfen sich die Musikfreunde auf Klavierwerke von Janáček, Händel und Brahms freuen.

Mit freundlicher Unterstützung der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und des VVO.

Eintritt: 12 EUR / ermäßigt 10 EUR

Reservierte Karten bitte 30 min vor Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse abholen.

Ort: Schloss Klippenstein - Festsaal

Zurück