SUND-YARD - Winterherz
Ein weihnachtliches Konzert der besonderen Art

Sund Yuard Fotografin Marlén Mieth 2019

Sie schlägt mit ihrer Stimme Brücken von altem deutschem Volksliedgut zu modernem Song-Jazz. Er webt mit seinem Pianospiel den perfekten Klangteppich für diese berührende Stimme.

Es erklingen alt-vertraute weihnachtliche Weisen wie "Es kommt ein Schiff, geladen", "Oh du Fröhliche" oder "Es ist ein Ros' entsprungen" in der Art andächtig-schlichten Versionen, dass man sich gerne mitnehmen lässt auf diesen zeitlosen musikalischen Schwebeflug. Besonderer Leckerbissen ist eine kleine Auswahl an von Wolfgang Torkler vertonten Texten Erich Kästners aus dem Zyklus "Die 13 Monate" und ein Text Joachim Ringelnatz', die sich wunderbar in das Gesamtbild der stimmungsvollen alten Weihnachtslieder einfügen.

Beim live-Konzerterlebnis bilden ausgewählte Geschichten, die leiseren, die unbekannteren, gelesen von Elena Janis, das stimmungsvolle Fundament. So entsteht unmittelbar nach den Weihnachtsfeiertagen ein kostbarer Moment der Besinnlichkeit, des Innehaltens .

Elena Janis

studierte Jazzgesang an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig und am Conservatorium van Amsterdam. Sie war Mitglied des Bundesjugendjazzorchesters „BuJazzO“ u.d.Ltg. von Peter Herbolzheimer und sang in verschiedenen Jazz-, Bigband- und A Cappella-Formationen.

Außer mit SUND YARD tritt sie mit dem Liedprogramm "Leise schwimmt der Mond durch mein Blut" mit Liedern zu Texten Else Lasker-Schülers in Erscheinung, ist die Stimme des weiblichen Chanson-Duos „Meine Herrn“ und ist seit 2001 Sängerin und Texterin der renommierten Dresdner Latin-Jazz-Band „Tumba-ito“.

Neben ihrer Live- und Studiotätigkeit gibt Elena Janis Gesangsworkshops, Stimmbildungsunterricht und arbeitet als Chorleiterin und Sprecherin.

www.elenajanis.eu

 

Wolfgang Torkler

studierte Klavier und Komposition an der Hochschule für Musik Dresden, absolvierte die Meisterklasse und ein Auslandsstudium am Berklee College of Music in Boston.

Seit seinem Studium baute er beständig seine Tätigkeit als Solopianist aus, spielte Konzertreihen in In- und Ausland, brachte 5 Solo-Alben und eine Trio-CD heraus.

Wolfgang Torkler ist Mitbegründer der Latin-Jazz-Band Tumba-ito, deren Haupt-Komponist und -Arrangeur er ist.

Von 1998 bis 2012 begleitete er Schauspieler Rolf Hoppe musikalisch bei dessen Lesungen.

Wolfgang Torkler schreibt Film- und Bühnenmusiken, komponiert Chansons zu alten wie auch zeitgenössischen Texten und wirkt in zahlreichen Live- und Studioprojekten mit.

www.wolfgang-torkler.com

 

Eintritt: 15 EUR / ermäßigt 12 EUR

Reservierte Karten bitte 30 min vor Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse abholen.

Ort: Schloss Klippenstein - Festsaal

Zurück