Michael Klose - Magie der Landschaft

Nebel 2018, Mischtechnik auf Leinwand, 80 x 100 cm
Michael Klose
Michael Klose

Vita

1963 geboren in Dresden

seit 1977 Beschäftigung mit Malerei

seit 1979 Aquarelltechnik

1982-1984 erste Holzschnitte und Radierungen

bis 1989 Architekturstudium an der TU Dresden

seit 1989 Arbeit auf dem Gebiet der Denkmalpflege

1989 Atelier in Dresden-Kaitz

1994 Atelier in Arnsdorf bei Dresden

1997 Atelier II in Dresden

Mitglied im Sächsischen Künstlerbund und im

Neuen Sächsischen Kunstverein

lebt und arbeitet in Dresden

Ausstellungen

 

2008 Petri-Nikolai Kirche, Freiberg

2004 Rimpfhof, Schlandern

2002 Fraunhoferinstitut Dresden

Südwestdeutscher Aquarellpreis Völkingen

2001 Pahlitzschhof Dresden-Prohlis

II. Internationale Aquarellbiennale Fulda

2000 Verwaltungsgericht, Dresden

Südwestdeutscher Aquarellpreis Völkingen

1999 Kulturetage Prohlis, Dresden

1998 Galerie "Carl Lohse", Bischofswerda

1992 Galerie Obergasse, Meißen

1990 Institut für Hoch- und Fachschulbau der TU Dresden

1985-1996 Kreativstudio Zschertnitz, Dresden

1984 Podium, Dresden

Ort: Museum Schloss Klippenstein

Zurück