Vorschau

Heidi Rosenkranz l Malerei und Grafik

Eröffnung am Freitag, dem 28. Oktober 2022, 17 Uhr

Begrüßung: Katja Altmann, Musik: Tommy Naumann (Klavier)

Anlässlich ihres 80. Geburtstages ehren wir die Künstlerin Heidi Rosenkranz.

Seit 1957 ist Heidi Rosenkranz Mitglied im Mal- und Zeichenzirkel Radeberg und begeistert sich –anfangs unter Anleitung von Rosso Majores – für grafische Techniken. Zu ihrem Werk gehören zahlreiche Zeichnungen, Holzschnitte und Radierungen. Anfang der 1980er Jahre begann sie, mit Acryl, Öl und Aquarellfarben zu malen. Die Künstlerin arbeitet reduziert in Form und Farbe. In der Malerei setzt sie jedoch bewusst farbige Akzente. Besonders ihre Aquarelle sind von leuchtender Strahlkraft. Blumenmotive und Landschaften, vor allem die Alpen und die Küstenregionen, prägen ihre Bilder.

Rückblick

Adventskalender

Die ausgestellten Adventskalender entstammen der Sammlung von Barbara Wagner aus Würzburg. Sie war als Kontoristin bei einer alteingesessenen Firma für Tuche und Oberbekleidung tätig. 1946 legten die Büroangestellten zusammen und leisteten sich nach dem Krieg zum ersten Mal wieder einen Adventskalender. Diesen bewahrte Barbara Wagner und legte damit den Grundstock für ihre heutige Sammlung, die derzeit 2.600 Kalender umfasst.

Süßes von Wendt & Kühn

Ergänzend zur Ausstellung »Süße Oberlausitz« blicken wir ins Erzgebirge. In der kleinen Schau »Süßes von Wendt & Kühn« zeigen wir historische und neue Figuren wie Heinzelmännchen mit Kuchen, Kaffeemühle und Mörser und Margeritenengel mit Teigrolle und Spritztüte, originale Entwurfszeichnungen, Fotos, historische Werbeanzeigen u.v.m. aus der Manufaktur in Grünhainichen im Erzgebirge.

 

Gisbert Denkert

Gisbert Denkert ist ein Heimat- und Landschaftsmaler aus Pirna. Er malt ruhige Stadtdetails, u.a. auch Straßenecken in Radeberg, sowie durch die Stimmung der Jahreszeiten geprägte Landschaften. Gisbert Denkert arbeitet mit Öl und Kreide auf Karton und Leinwand.