Festsaal Schloss Klippenstein

Radeberger Quantz-Preis 2022 der Klanghaus-Musikschule

Kammermusik und Preisverleihung zu Ehren von Johann Joachim Quantz

Der Quantz Musikpreis soll die musikalische Bildung und Begeisterung der Schülerinnen und Schüler im Radeberger Land fördern und ist daher für alle Alters- und Klassenstufen Radeberger Schulen gedacht.

Der Preis wurde 2012 von der Musikschule Klanghaus Radeberg ins Leben gerufen und im gleichen Jahr erstmals verliehen. Er ist benannt nach Johann Joachim Quantz, einem wichtigen Flötisten im 18. Jahrhundert.

Johann J. Quantz kam 1714 als junger Musiker nach Radeberg und arbeitete ein Jahr als Stadtpfeifer bevor es ihn weiter nach Pirna zog. Im selben Jahr erlebte Quantz in Radeberg auch den verheerenden Stadtbrand; von ihm stammt auch eine der wenigen zeitgenössischen Überlieferungen dazu. Schließlich rief ihn Gottfried Hayne nach Dresden zur Stadtkapelle. Wirklich berühmt wurde Quantz später als Flötenlehrer von Preußenkönig Friedrich dem Großen. Darüber hinaus stammen weit über 300 bedeutende Flötenkompositionen von ihm.

Beginn ca. 12 Uhr

1. Gruppe Einspielzeit ab 12:30 Uhr, Vorspielen von 13 bis 15 Uhr
2. Gruppe Einspielzeit ab 15:00 Uhr, Vorspielen von 15:30 bis 17:30 Uhr

Preisverleihung ca. 18:30 Uhr

Weitere Informationen: www.klanghaus-radeberg.de

Der Radeberger Quantz-Preis der Klanghaus-Musikschule wird von der Musikschule im ev.-luth.
Kirchspiel Radeberger-Land e.V. getragen.

Zurück