Die Schlossleiterin steht mit einer Gruppe von Besuchern vor dem großen Schlosstor. Durch die geöffnete Tür in der Mitte des schwarzen Tores kann man in den sonnigen Schlosshof sehen..
Die Schlossleiterin startet mit ihrer Führung zur Schlossbaugeschichte FOTOGRAFISCH / Juliane Mostertz

Führung durch das Schloss Klippenstein

Dauer: ca. 1,5 Stunde
Kosten: pauschal (bis 25 Personen)          25 EUR zzgl. Eintritt
Sa, So, feiertags sowie außerhalb der Öffnungszeiten pauschal (bis 25 Personen) 35 EUR zzgl. Eintritt

Nach vorheriger Anmeldung führen wir Sie gern durch unser Haus.

Der Rundgang ermöglicht Einblicke in die Geschichte des Schlosses und seiner Bewohner sowie in die stadtgeschichtliche Entwicklung Radebergs.

Anmeldung und weitere Informationen:

Susanne Graf
Verwaltung Museum Schloss Klippenstein
03528 44 26 00
kontakt@schloss-klippenstein.de

Führung zur Industriegeschichte

Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: pauschal (bis 25 Personen)          25 € zzgl. Eintritt
Sa, So, feiertags sowie außerhalb der Öffnungszeiten pauschal (bis 25 Personen) 35 € zzgl. Eintritt

Der Ausstellungsteil Industriestadt zeigt die Bedeutung Radebergs als innovativer Industriestandort von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die heutige Zeit auf.

Der Rundgang gibt Einblicke in die industriellen Entwicklungen auf so unterschiedlichen Gebieten wie der Möbel- und Glasproduktion, der Fernseh-, Computer- und Medizintechnik, der Automobilindustrie und nicht zuletzt der Lebensmittelproduktion. Auch die sozialen und städtebaulichen Aspekte dieser Entwicklung werden thematisiert.

Anmeldung und weitere Informationen:

Katja Altmann
Leiterin Museum Schloss Klippenstein
03528 44 26 00
kontakt@schloss-klippenstein.de

IndustrieStadtFührung

Dauer: ca. 1,5 Stunde
Kosten: pauschal (bis 25 Personen)          25 EUR zzgl. Eintritt
Sa, So, feiertags sowie außerhalb der Öffnungszeiten pauschal (bis 25 Personen) 35 EUR zzgl. Eintritt

Dieser kleine Rundgang startet am Bahnhof in Radeberg. Er öffnet den Blick für die Geschichte des Industriestandortes im 19. Jahrhundert, die eng verwoben ist mit dem Anschluss Radebergs an das Eisenbahnnetz. Unsere Tour führt zu Ruinen und Traditionsfirmen und erklärt die Hintergründe der Stadtentwicklung und des gesellschaftlichen Wandels.

Anmeldung und weitere Informationen:

Katja Altmann
Leiterin Museum Schloss Klippenstein
03528 44 26 00
kontakt@schloss-klippenstein.de

Ihre Ansprechpartnerin:
Dr. Marion Rudelius-Kamolz
03528 44 26 00
m.kamolz@schloss-klippenstein.de

Sonntagsführung – Jeden ersten Sonntag im Monat

Keine Anmeldung erforderlich

Dauer: ca.1,5 Stunden
Kosten: 2 EUR pro Person zzgl. Eintritt

Allgemeiner Rundgang zur Geschichte des Schlosses und seiner Bewohner sowie zur stadtgeschichtlichen Entwicklung Radebergs. Zusätzlich zur „Standardführung“ gibt es einen „Spezialteil“ zu einem besonderen Aspekt der Schlossgeschichte.

Den Inhalt für den „Spezialteil“ entnehmen Sie bitte der jeweiligen Ankündigung.

Anmeldung und weitere Informationen:

Susanne Graf
Verwaltung Museum Schloss Klippenstein
03528 44 26 00
kontakt@schloss-klippenstein.de

Führungen für alle

Wir passen unsere Führungen Ihren Bedürfnissen an und planen diese auch speziell für mobilitätseingeschränkte Personen, für Menschen mit Sehbehinderung sowie blinde und gehörlose Menschen. Auch Menschen mit Lernschwächen oder geistiger Behinderung haben Freude an unseren Führungen.

Bitte sprechen Sie uns einfach an!

Anmeldung und weitere Informationen:

Ihre Ansprechpartnerin:
Dr. Marion Rudelius-Kamolz
03528 44 26 00
m.kamolz@schloss-klippenstein.de